Praxisnews

Neuigkeiten aus unserer Praxis

 

Wir impfen Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr

Schulschließungen, Kontaktbeschränkungen sowie ein Verbot von Sport- und Freizeitaktivitäten – auch Kinder und Jugendliche mussten während der Corona-Pandemie auf Vieles verzichten. Denn auch sie können an Covid-19 erkranken und das Coronavirus verbreiten. Dank des Impffortschritts konnten bereits mehrere Millionen Erwachsene vor schweren Krankheitsverläufen mit COVID-19 geschützt werden. Die Europäische Kommission hat am 28.05.2021 erstmalig einen Impfstoff auch für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen. Wie sicher und wirksam die Corona-Schutzimpfung in dieser Altersgruppe ist und warum es zunächst keine generelle Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) für alle Kinder gibt, lesen Sie hier:

> Corona-Schutzimpfung ab 12 Jahren, FAQ

> Welche Kinder sich impfen lassen sollten

> pdf-Infoblatt, Imfung für Kinder und Jugendliche

> BZgA Infoblatt (pdf), Was Sie zur Corona-Schutzimpfung für Ihr Kind wissen sollten

Wir impfen Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr.
Bitte bringen Sie dafür anliegende Aufklärungs-und Einwilligungsbögen mit der Unterschrift des Impflings und der Eltern mit.

Kinder bis 16 Jahren impfen wir nur in Anwesenheit eines der Eltern!

Aufklärungs-und Einwilligungsbögen als PDF-Dateien zum herunterladen und Ausfüllen

> Aufklärungsmerkblatt

> Anamnese und Einwilligungserklärung

/ Covid19

Folgende Impftage sind nach unserem Urlaub im August 2021 geplant:

Montag: vormittags: 1. und 2. Astra Zeneca; nachmittags: 1. u. 2. Biontech
Dienstag: Jonsson u. Jonsson
Mittwoch: 1. u. 2. Biontech
Donnerstag: vormittgas : 1. u. 2. Biontech; nachmittags: 1. u. 2. Biontech
Freitag: 1. u. 2. Biontech

Es ist am jeweiligen Impftag nur der gebuchte Impfstoff verfügbar.
Ein Impfstoffwechsel ist aufgrund der uns nur zur Verfügung stehenden Mehrdosenampullen nicht möglich.

Für die Organisation der Zweitimpfungen melden Sie sich entsprechend dem empfohlendem Impfabstand der STIKO an.

Dieser beträgt für Biontech 3-6 Wochen (Zulassung 3-6 Wochen) und
für Astra Zeneca 9-12 Wochen (Zulassung 4-12 Wochen),
mindestens 4 Wochen bei der Kombination aus AstraZeneca und Biontech.

Beachten Sie auch weiterhin unsere Informationen auf der homepage.

/ Covid19

Liebe Patientinnen und Patienten!
Wir sind vom 26. Juli bis zum 11.August 2021 in unserem Sommerurlaub. Am Donnerstag, den 12.8.2021, werden wir die Praxis wieder für Sie zu gewohnter Zeit öffnen. In der Urlaubszeit können Sie leider keine Bestellung von Rezepten und Überweisung vornehmen.
Das Impfportal werden wir eine Woche vor Praxisöffnung freischalten und Termine für die Impfungen ab Donnerstag, den 12.8.2021, bereitstellen.

/ Allgemein, urlaub

Ich hatte eine Erstimpfung Astra Zeneca und möchte die Zweitimpfung nun mit Biontech erhalten?

Bitte buchen Sie einen Impftermin in unserem Impfportal unter  2. Biontech Impfung

 

Ich hatte eine Erstimpfung Astra Zeneca und bin mir unsicher über die Zweitimpfung, was soll ich tun?

Falls ihr Impfabstand mindestens 8 Wochen beträgt, ist die Wirkung der Impfung mit der 2. Dosis Astra Zeneca insbesondere gegen die Deltavariante des Coronavirus sehr gut gegen schwerer Erkrankung und Tod (92%).

Falls ihr Impfabstand kürzer als 8 Wochen ist, ist nach aktuellem Informationsstand die 2. Impfung mit Biontech zu bevorzugen.

 

Ich habe 2. Impfungen mit Astra Zeneca erhalten, bin ich ausreichen geschützt oder brauche ich noch eine Impfung mit Biontech?

Sie haben einen sehr guten Impfschutz  gegen schwerer Erkrankung und Tod (92%).

Nach aktuellem Wissensstand benötigen Sie kurzfristig keine Auffrischung. Es kann jedoch durchaus sein, daß wir alle Geimpften nach einmal erneut impfen, um den Immunschutz zu erhöhen.

Am Mittwoch, den 7.7.2021 machen wir einen Teamausflug. An diesem Tag bleibt unsere Praxis geschlossen.

/ Allgemein